Yoga

Leben ist Bewegung – Yoga ist Bewegung. In einem beweglichen Körper wohnt ein freier, offener Geist. Dieser hilft uns in unserer schnelllebigen und leistungsorientierten Zeit gelassen und flexibel zu bleiben.

Lernen, den Körper wieder zu spüren, durch tiefere Atmung gelassener zu werden und durch Entspannung Leichtigkeit ins Leben zu bringen.

Erfahre, wie der eigene Körper und Geist tief entspannen, dabei neue Kräfte getankt und Muskelkraft und -flexibilität aufgebaut werden. Bewusstes Atmen öffnet Euch wie von selbst den Zugang zur eigenen inneren Energiequelle.



Über laufende Kurse immer informiert unter Aktuelles

  • Mama Baby Yoga
  • Yoga für Schwangere

Yoga speziell für frisch gebackene Mütter!

Die Rückbildung hin zum „eigenen“ Körper wird gefördert und die Beziehung zum Baby wird gestärkt.
Mama Baby Yoga ist für Mütter und Ihr Neugeborenes geeignet, die in der Gruppe Kraft finden wollen, ihren Körper neu erfahren wollen. Um Kraft zu finden, sowie auch die Geduld und den langen Atem für die intensive Zeit mit dem Baby. In der neuen Zeit der Mutterschaft emotionale und geistige Stärkung erfahren. Nach der Schwangerschaft, wird das Körpergefühl gestärkt, sowie auch die nötige Gelassenheit und Herzenskraft unterstützt.

Mit besonderem Augenmerk auf Beckenboden und Rumpfmuskulatur, wird die Rückbildung und Stärkung der Muskulatur gefördert. Gerade mit einem Neugeborenen, ist die junge Mutter mit vielen, neuen Herausforderungen konfrontiert. Durch spezielle Yogastellungen und Atemübungen kann die junge Mama Kraft tanken und Entspannung finden, um die neue Lebenssituation zu meistern. Die Bindung zum Baby wird spielerisch, mit teilweise gemeinsamen Übungen gefördert.
Sobald Mami und Baby fit sind, kann der Kurs begonnen werden. Der Wochenfluss sollte beendet sein. Eine ärztliche Rücksprache vor dem ersten Besuch wird empfohlen (besonders nach einer Sektio).

Die Schwangerschaft ist für jede Fraue eine ganz besondere Zeit, in der es zu vielen Veränderungen kommt.

Yoga kann helfen, diese Zeit bewusster wahrzunehmen. Sanfte Yogaübungen stärken das Vertrauen in die eigene Kraft und Verspannungen werden gelöst. Bewusstes Atmen bereitet auf die Geburt vor und Entspannungsübungen helfen zur Ruhe zu kommen sowie den Mutter Kind Kontakt zu fördern.

Das Yogaprogramm ist auf die besonderen Bedürfnisse schwangerer Frauen ausgerichtet. Ein ausgewogenes Programm begleitet und unterstützt Sie in der Zeit der Schwangerschaft mit dem Ziel:

- Stärkung der Geburtsenergie und der Beckenorgane
- Förderung der Durchblutung und Beweglichkeit des Beckens
- Unterstützung der richtigen Lage des Kindes
- Hilfe bei Beschwerden wie Wadenkrämpfe, Ischiasschmerzen, Wasseransammlungen und Krampfadern
- Lösen von Spannungen im Schultergürtel und Brustkorb sowie im Beckenraum
- Öffnen von Blockaden im Beckenraum
- Linderung bei Sodbrennen und Übelkeit
- Wahrnehmen und Kontrolle des Beckenbodens
- Flexibilität und Kraft für Wirbelsäule und Haltungsmuskulatur
- Dehnen und Öffnen der Atemräume
- Bewusstes Spüren des natürlichen Atems
- Zu sich und zur Ruhe kommen
- Förderung des Vertrauens in die eigene Kraft
- tiefe Entspannung und Regeneration
- bewusstes Erleben der Gegenwart

Sie können ab der 12. Schwangerschaftswoche ohne Vorkenntnisse in die Yogastunde kommen. Bitte fragen Sie Ihren Arzt, ob aus medizinischer Sich alles in Ordnung ist.